• News

Lesung mit Hedwig Thimig

Wir bedanken uns bei Hedwig Thimig für die schöne Lesung am 3. Oktober, bei der sie uns Einblicke in ihre Familienchronik gewährt und Erinnerung an ihren Großvater, Hugo Thimig, dem Burgschauspieler und späteren Burtheaterdirektor, geteilt hat. Es war Hugo Thimig, der seinerzeit das Haus in der Gymnasiumstraße erwarb, das Schauplatz einiger amüsanter Anekdoten war, die uns Frau Thimig erzählt hat.

Wie sehr ihr Vater, Hermann Thimig, und ihre Mutter, Vilma Degischer, ihren Schauspielerberuf geliebt haben, einander zugetan waren und als Familie mit den Töchtern schöne Reisen unternommen haben, prägte sich bei den Zuhörern ein. Es war wie auf einer Zeitreise.

Der langanhaltende Applaus bleibt ebenfalls unvergesslich.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.