WIR HABEN ES GESCHAFFT - am 1. Juli 2019 ist das Parkpickerl da!

chaos in doebling

 

Fast drei Jahre hat hat das Chaos gewährt, aber letztendlich hat die Vernunft gesiegt.

Seit September 2016, als sich nach Einführung des Parkpickerls im 18. Bezirk die Blechlawine ins Döblinger Cottage ergoss, hat der Cottage Verein gekämpft. Wir haben mit den verantwortlichen Politikern gesprochen, diskutiert, gestritten, argumentiert - und sind gegen Wände gelaufen, wir haben mit der Presse gearbeitet, wir haben Flugblätter verteilt, Pickerln affichiert, das Problem emotional sozialen Medien thematisiert - wir haben mehr als zwei Jahre lang unser Bestes getan. Und wir haben es letztendlich geschafft. 

 

Das Parkpickerl für Döbling bringt uns allen mehr Lebensqualität:

Ruhigere Verkehrssituation für nur 0,25 EUR am Tag*
Langes Parkplatzsuchen ist nicht mehr erforderlich. Dadurch gibt es weniger Stress, weniger Verkehrslärm, weniger Abgase, bessere Luft und so eine gesündere Umwelt.

Mehr Sicherheit für Fußgänger und Autofahrer
Weniger Parkplatzsuchende bringen eine sicherere Verkehrslage und weniger Unfallrisiko. Blockierte Wege und Kreuzungen für Menschen mit Kinderwagen oder Gehhilfen werden wieder frei.

Entspanntes Parken in Wohnungsnähe**
Alles, was mit dem Auto transportiert wird, muss nicht mehr weit geschleppt werden. Es verkürzen sich auch die Anfahrtszeiten für Zusteller, Handwerker sowie mobile Kranken- und Altenbetreuer.

Bequemes Einkaufen
Parkplätze in der Nähe der Geschäfte im Bezirk zu finden, wird mit dem Parkpickerl wieder angenehmer - und sind für die Döblinger mit Pickerl kostenlos.