"Charmante" Geschichten aus dem Cottage

Das Buch soll den Flair und die Geschichte des Cottage in eher "unterhaltender, lockerer" Form vermitteln.

Hr. Norbert Philipp, bekannt aus dem Freitags-Magazin "Schaufenster" der "Presse" wird der Autor sein und der Braumüller Verlag wird das Buch herausgeben. Verlag und Autor haben schon einiges über Wien hervorgebracht, wie z. B. "Die Adern Wiens", das charmant-spannend Geschichte(n) von markanten Wiener Gegenden erzählt.

Natürlich wollen wir Herrn Philipp dabei unterstützen, der für sein Buch möglichst viel über das Cottage recherchieren will und dabei auch Menschen kennenlernen soll. In diesem Sinne wollen wir auch sein offenes Schreiben an die Cottage Bewohner publizieren: 

Liebe Menschen beim und rund um den Cottage-Verein,
mein Name ist Norbert Philipp und vertiefe mich gerade in historische, architektonische und stadträumliche Zusammenhänge, die sich quer durch das Cottage-Viertel spannen.

Ich darf nämlich eine Publikation zum 150 Geburtstag des Cottage-Vereins vorbereiten und mit Inhalt füllen. Ich würde mich freuen, wenn ein Bewohner, eine Bewohnerin Lust hätte, mir auch ein paar Einblicke zu eröffnen, vielleicht eine besondere Geschichten zur Wohnadresse, zum Haus selbst, zur eigenen Lebens- und Wohngeschichte im Grätzl. Und beim „Eröffnen“ wäre auch eines sehr schön: den einen oder anderen Einblick ins „Innere“ des Cottage-Viertels zu bekommen, sprich: in die Häuser oder Gärten.

Wenn jemand dazu bereit wäre, bitte melden Sie sich gerne bei mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es hilft der Recherche und dem Buch….

Vielen Dank
Norbert Philipp