RSS

Die Weimarer Straße wurde 1919 als Ausdruck der Verbundenheit mit der neugegründeten deutschen Weimarer Republik ()1919-1933) benannt. Die Straße hieß ursprünglich Lederergasse, dann Gerbergasse und von 1884 bis 1918 Karl-Ludwig-Straße.

Karl Ludwig (1833-1896) war der Bruder von Kaiser Franz Joseph und der Protektor des Wiener Cottage Vereins.

Von der Gentzgasse gesehen
Von der Gentzgasse gesehen
Detail Download
Ecke Haizingergasse
Ecke Haizingergasse
Detail Download
Ecke Haizingergasse
Ecke Haizingergasse
Detail Download
Von der Hasenauerstraße Richtung Döbling
Von der Hasenauerstraße Richtung Döbling
Detail Download
Karl-Ludwig-Straße 32
Karl-Ludwig-Straße 32
Detail Download
Karl-Ludwig-Straße 35
Karl-Ludwig-Straße 35
Detail Download
 
 
Powered by Phoca Gallery