Ziele und Schwerpunkte

Der Wiener Cottage Verein ist eine 1872 gegründete Interessensgemeinschaft ohne politische und konfessionelle Ausrichtung. Sein Ziel ist die Erhaltung der Lebens- und Wohnqualität im Wiener Cottage.

Genaueres ist den Statuten und der vorangehenden Präambel zu entnehmen.

Unsere Ziele sind:

Bewahrung

  • Der Cottage Verein möchte die Lebensqualität und den einzigartigen Charakter dieses Viertels zum Nutzen seiner Bewohner und Besucher erhalten.

Gestaltung

  • Wo Neues unumgänglich ist, soll es im Sinne des Gesamtcharakters und unter Berücksichtigung bestehender Objekte errichtet werden, ohne jedoch in geschmäcklerische Nachempfindungen zu verfallen.
  • Die Erhaltung und Verbesserung von teils wertvoller historischer Bausubstanz soll gegenüber exzessiver kommerzieller Nutzung Vorrang haben.

Unterstützung

  • Der Cottage Verein hilft bei allen Immobilienangelegenheiten und unterstützt seine Mitglieder in allen Belangen – von der Bautätigkeit bis hin zu Behördenkontakten.

Unsere Philosophie dahinter ist, dass

  • erhaltenswerte historische Bausubstanz nicht durch Abriss verloren geht und nur villenartige Neubauten errichtet werden, die sich in das Ensemble der umliegenden Häuser harmonisch einordnen,
  • die Bestimmungen der Bauordnung und des Cottage-Servituts eingehalten werden – und keine Wohnblocks- oder türme entstehen,
  • die Grün- und Gartenflächen der einzelnen Liegenschaften sowie der öffentlichen Parks nicht rücksichts- und hemmungslos verbaut und zubetoniert werden,
  • soziale und gesellschaftliche Kontakte im Cottage wieder an Bedeutung gewinnen und
  • das Bewusstsein der gemeinsamen Interessen gefördert wird.